Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
Das Update auf Train Simulator 2013 und die PlusPacks
BigBenjy
Beitrag 25.09.2012, 14:56
Beitrag #1


Advanced Member
Gruppensymbol

Beigetreten: 7.12.06
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 3




--- English version below ---

Hallo Railworksfreunde,

mit der Umstellung auf Train Simulator 2013 haben sich einige neue Umstände - vor allem in Bezug auf die PlusPacks - ergeben, die in diesem Beitrag erklärt werden sollen.

-> Für Neukunden des TS2013 gehören die Strecken "Seebergbahn", "Hagen-Siegen" sowie die deutschen Fahrzeuge erstmals NICHT mehr zum Standardumfang.

-> Für alle, die bereits Railworks 3 / Train Simulator 2012 (und frühere Versionen) besaßen, ändert sich mit dem Update auf TS2013 nichts, die Standardfahrzeuge und -strecken bleiben auch in der Version TS2013 erhalten. Es läuft weiterhin alles. Falls die PlusPacks nach dem neusten Steam-Update nicht mehr sauber funktionieren, beachtet wie immer bitte diesen Eintrag in der FAQ.

Was gibt es nun in der Praxis zu beachten?

-> Für Neukunden des TS2013:

1. Um die PlusPacks sinnvoll nutzen zu können, muss natürlich das jeweilige Fahrzeug installiert sein. Je nach Version und Zusatzpaketen ist das bei Neukunden des TS2013 ggf. nicht mehr automatisch der Fall. Alle durch uns verbesserten Fahrzeuge können im Assetpaket "European Community Asset Pack" für derzeit 4,99€ nachgekauft werden.
2. (Betrifft nur die PlusPacks für die BR101 und 143) Es kann durch den geänderten Inhalt passieren, dass die Installationsroutine unseres PlusPacks die TS2013-Version nicht mehr sauber erkennt. Wir tauschen aktuell die Setuproutinen kontinuierlich aus, die TS2013-kompatiblen haben Versionsnummern von V1.01 oder höher. Kunden, die in der Übergangszeit gekauft und noch eine alte Version erwischt haben, laden bitte die aktuellste Version runter bzw. wenden sich bitte per Mail an mich. Update: Inzwischen sind alle Setuproutinen im Shop ausgetauscht.
3. Da auch die Strecke "Hagen-Siegen" nicht mehr zum Standardumfang gehört, muss zum Spielen der für diese Strecke gelieferten Szenarien die Strecke nachgekauft werden: Link zum nun "Ruhr-Sieg-Strecke" genannten Addon für derzeit 11,99€. Die fiktive Strecke "Seebergbahn" ist nicht mehr nachträglich erhältlich.

Viele Grüße,
Benjamin

___________________________________________________________


Dear Railworks fans,

the update to "Train Simulator 2013" brings some new circumstances especially concerning our PlusPacks. I want to explain them in this post.

-> For new customers of Train Simulator 2013: The routes "Hagen-Siegen", "Seebergbahn" and the German Rail vehicles are no longer default content of the Railworks platform.

-> For all who got Railworks 3 / Train Simulator 2012 (and earlier versions): Nothing has changed for you and the default routes and rolling stock will be kept in your new version of the program. Everything concerning our PlusPacks works with TS2013 as well. If some features don't work properly after the latest Steam update: Just look at our FAQ entry as usual.

What does this mean in practice?

-> For new customers of TS2013:


1. For using our PlusPacks in a reasonable manner, the "old" Rail Vehicles (upgraded by us in the PlusPacks) need to be installed. Depending on your TS2013 version and addon assets they're maybe not installed automatically. All of the rolling stock upgraded through our PlusPacks is available in the asset pack "European Community Asset Pack" for at the moment 4,99€.
2. (Only matters for the class 101 and 143 PlusPacks) It is possible that our setup program won't detect your TS2013 installation properly because of the changed assets in TS013. We actually exchange the setup files of our PlusPacks - the new TS2013 compatible ones will have version numbers of 1.01 and higher. Customers who bought in the transition phase please reload the DLC or mail me. Update: All setup programs that can be loaded in the shops are up to date now.
3.The route "Hagen-Siegen" is no longer default content. For playing our scenarios on this route, you'll have to buy the route. It's now named "Ruhr-Sieg-Line": Link to the DLC for at the moment 11,99€.

Best regards,
Benjamin
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Marcel Templin
Beitrag 4.10.2012, 15:47
Beitrag #2


Advanced Member
***

Beigetreten: 20.11.07
Mitglieds-Nr.: 7




Hallo,


wenn ich das Internet richtig verfolge, dann bekommt die BR 101 ab dem 10. Oktober 2012 unter dem TS 2013 eine richtige AFB bzw. PZB und datt ganze "Jedöns". Die Frage ist also, ob zukünftige Versionen der 101 mit dem Pluspack (zumindest soundtechnisch) noch funktionieren.

Derzeit habe ich das Problem, dass seit das Update auf den TS 2013 auf meiner Platte läuft, einige Leuchtmelder des Pluspacks nicht funktionieren (z. B. SIFA). Den Trick mit der erneuten Aktivierung habe ich bereits angewandt.

Gruß
Marcel T.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

dw-agency
Beitrag 4.10.2012, 16:49
Beitrag #3


Newbie
*

Beigetreten: 2.07.12
Mitglieds-Nr.: 3.958




Hier funktioniert die Sifa ohne Probleme. Vielleicht nochmal deaktivieren + aktivieren und dann den Cache leeren.

Wenn RSC seine Strategie weiter beibehält, dann liegt das Rollmaterial zur Strecke in einer extra Version in dem Streckenordner (vor allem wollen die nicht mehr auf den alten Kuju-Ordner zugreifen). Das heißt die ursprüngliche 101er wird nicht beeinflusst und die TTB Funktionen und der Sound bleiben erhalten. Die im neuen Add-on verkehrenden Loks haben dann aber wieder den alten Sound (falls der nicht geändert wurde). Kann natürlich auch sein, dass ich mich täusche, aber so haben sie es bisher bei allen letzten Streckenerweiterungen gemacht, die sie veröffentlicht haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

BigBenjy
Beitrag 5.10.2012, 12:46
Beitrag #4


Advanced Member
Gruppensymbol

Beigetreten: 7.12.06
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 3




Moin,

wie Daniel schon schreibt, sollte deaktivieren+aktivieren und ggf. Cache leeren helfen, das hat bisher noch bei allen Update-Problemen geholfen.

Es ist davon auszugehen, dass die M-A-Route wieder in einem eigenständigen Asset-Ordner samt Fahrzeugkopien ausgeliefert wird. Das bedeutet, dass die PlusPacks dort nicht greifen. Ein simples Verlinken der Dateien wird auch nicht helfen, da die Maschinen hier anders ausgerüstet sein werden. Damit müssten Sound und Skripte komplett überarbeitet werden.
Außerdem ist nun problematisch, dass mit dem TS2013 eine neue EULA beigelegt wurde. Während für TS2012-Content noch öffentlich eine Repainterlaubnis (auch für kommerzielle Zwecke) rausgegeben wurde, ist die neue EULA deutlich restriktiver und wirft teils mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Da die M-A-Route aber definitiv zu TS2013-Content zählt, müsste auf diesem Feld erstmal Klarheit geschaffen werden, bevor man sich den Kopf nach Sichtung des neuen Materials über den Aufwand einer eventuellen Überarbeitung zerbricht. Das ist erstmal unbefriedigend, aber nicht zu ändern.

Viele Grüße,
Benjamin
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Marcel Templin
Beitrag 5.10.2012, 16:40
Beitrag #5


Advanced Member
***

Beigetreten: 20.11.07
Mitglieds-Nr.: 7




Hallo,


vielen Dank für die Antworten. Ich werde mal den Cache leeren und schauen, ob die Pluspacks dann wenigstens auf dem bisherigen Teil funktionieren. Wegen der Eula sollte wirklich Klarheit herrschen, um der Community die Möglichkeit zu geben, einige Dinge auszuwetzen.

Bis dahin kann man nur hoffen, dass die auf der Strecke München - Augsburch eingesetzten Fahrzeuge mit Liebe gebastelt worden sind. Werde also nach der Veröffentlichung der Strecke meine Lauschlappen aufstellen, wie groß (oder klein) der Aufschrei in der Gemeinde ist.

Zudem muss ich noch meine Soundprobleme lösen. Bei eingeschaltetem EFX klingen die Brückendurchfahrten, als würden mächtige Wackersteine durch die Lautsprecher rollen und manchmal bleibt der Wagensound einfach hängen und läuft unschön in einer Schleife weiter. Aber ne neue Soundkarte ist schon in Planung. So, genug genölt. Zurück an die Arbeit... wink.gif

Gruß
Marcel T.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

matt1314
Beitrag 18.10.2012, 16:53
Beitrag #6


Advanced Member
***

Beigetreten: 29.01.10
Mitglieds-Nr.: 501




Ich hab vom BR101 und BR143 PlusPack die 1.0 Versionen und die funktionieren problemlos mit TS2013.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

BigBenjy
Beitrag 18.10.2012, 17:22
Beitrag #7


Advanced Member
Gruppensymbol

Beigetreten: 7.12.06
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 3




Alright Matt, so soll es auch sein wink.gif Wer aber den TS2013 neu kauft und die PlusPacks installieren will, kommt mit der V1.0 ins Straucheln, weil einige Assets, die abgefragt werden, nicht mehr im Lieferumfang enthalten sind. Die Anpassung auf V1.01 betrifft also nur die Installationsroutine.

Viele Grüße,
Benjamin
Go to the top of the page
 
+Quote Post

matt1314
Beitrag 19.10.2012, 18:19
Beitrag #8


Advanced Member
***

Beigetreten: 29.01.10
Mitglieds-Nr.: 501




Noch eine Frage: Wird es ein Update geben, bei dem das BR101 PlusPack und das BR143 PlusPack an die München-Augsburg Route angepasst werden? Die sind dort nämlich auch enthalten (BR101, Avmz und Bimz Waggons, Güterwaggons wie Eanos-x052, Ssylms, Shimmns, KBS, Ktmm und Kkt). Die BR143 selbst nicht, aber die Waggons, die die neuen TTB Sounds nutzen könnten.

Und noch etwas: Wenn man die neueste Version vom z.B. BR101 PlusPack haben möchte, was muss man dann tun? Dir eine Mail schicken oder wie läuft das ab?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

BigBenjy
Beitrag 20.10.2012, 13:05
Beitrag #9


Advanced Member
Gruppensymbol

Beigetreten: 7.12.06
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 3




Wie schon im anderen Thema angedeutet: Es wird für die Fahrzeuge der M-A-Route keine Updates von uns geben - dagegen sprechen neben der geänderten EULA auch technische Gründe. Die PlusPacks waren uns sind für die Urfahrzeuge gedacht. Die PZB-Einstellungen unserer PlusPack-Fahrzeuge werden an die Anforderungen der M-A-Route noch angepasst.

Die "neueste" Version 1.01 ist inhaltlich mit der Version 1.0 der PlusPacks identisch. Es wurde lediglich die Setuproutine an die neuen Bedingungen angepasst, so dass auch bestimmte Konstellationen, die bei TS2013-Neukunden auftreten können, nicht zu Problemen führen. Insofern braucht keiner der Vorkäufer die V1.01. Inhaltliche Änderungen kommen mit den "echten" Updates auf V1.1.

Viele Grüße,
Benjamin
Go to the top of the page
 
+Quote Post

matt1314
Beitrag 21.10.2012, 01:20
Beitrag #10


Advanced Member
***

Beigetreten: 29.01.10
Mitglieds-Nr.: 501




Ach so, schade. sad.gif Man könnte ja selbst versuchen, die *.bin Dateien usw. zu modifizieren, aber dann würde man so ziemlich ins Schwitzen kommen. Heißt das also, dass ihr nur die PZB für die BR101 umändern werdet und das dann als Update bereitstellt oder wie meinst du die Anpassung an die Route?

Ist mir klar das mit der 1.01 Version. Ich meine aber generell, wenn ein Update rauskommt. Ladet ihr es dann auf der Website für alle hoch oder schickt ihr an alle Kunden Mails mit der neuen Version raus?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

BigBenjy
Beitrag 23.10.2012, 13:12
Beitrag #11


Advanced Member
Gruppensymbol

Beigetreten: 7.12.06
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 3




Hallo Matt,

der Updatepunkt "Anpassung an die Route" beinhaltet Skriptänderungen, mit denen die PZB sowohl mit der Version aus der M-A klarkommt, als auch mit den bisher gängigen. Eigene Updates der M-A-Fahrzeuge wird es auch aus der Userschaft wohl nicht geben, denn alle Skripte der M-A-Fahrzeuge werden verschlüsselt ausgeliefert. Das sind die "technischen Gründe", die ich angedeutet hatte. Das wird sich auch kein versierter Programmierer (respektive Hacker pleasantry.gif ) antun.

Sobald das Update kommt, werdet ihr über die üblichen Kanäle informiert. Eine Vorab-Registrierung des Addons bei MyHalycon wird dafür nicht schaden wink.gif

Viele Grüße,
Benjamin
Go to the top of the page
 
+Quote Post

matt1314
Beitrag 24.10.2012, 22:51
Beitrag #12


Advanced Member
***

Beigetreten: 29.01.10
Mitglieds-Nr.: 501




Das sind diese *.out Skripte, die du meinst, stimmts? Keine *.lua Skripte mehr. Schade, das verringert Chancen, irgendwie die Skripte umzuändern (seitens Payware Addons Hersteller sowie euch oder Community Modder). Aber die *.bin Dateien kann man nach wie vor noch ändern.

Ich bin gespannt auf die Updates. Ich frage mich aber trotzdem, wie ihr die PZB anpassen wollt, wenn die Skripte verschlüsselt sind?
Go to the top of the page
 
+Quote Post

BigBenjy
Beitrag 25.10.2012, 01:17
Beitrag #13


Advanced Member
Gruppensymbol

Beigetreten: 7.12.06
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 3




Genau die Dateien sind es. Die out-Files sind schon noch lua-Skripte, nur eben in einer kompilierten und damit kaum editierbaren Form.
Was die PZB betrifft: Da geht es in Sachen Kompabilität eigentlich nur um die Messages, die die Signale an die Fahrzeuge schicken. Und genau die entscheidenden String-Bestandteile der Skripte (wozu der Inhalt der Nachrichten ans Fahrzeug auch gehört) sind auch in kompilierten Dateien noch als Klartext lesbar. Damit ist zumindest dieser Schritt kein Hexenwerk mehr.

Viele Grüße,
Benjamin
Go to the top of the page
 
+Quote Post


Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 

Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 10.12.2016 - 09:50