BR151 PlusPack

dot Screenshotsdot Produktvideodot Addon kaufen

Mit dem AddOn "Baureihe 151 Pluspack" für die Eisenbahnsimulation Railworks / Train Simulator 2013 wird das dritte Pluspack veröffentlicht.


In gewohnter Weise wurde diesmal die Baureihe 151 aufwendig überarbeitet und erweitert, völlig neuer Sound implementiert und Funktionen ergänzt.


Nicht nur der Sound wurde ausgetauscht, auch wurden neue Bedienmöglichkeiten wie SiFa, vereinfachte PZB, eine verbesserten Stromabnehmer- und Lüftersteuerung entwickelt.


Dazu passend gibt es umfangreich überarbeitete IR/IC-Personenwagen und Güterwagen, teil mit neuen Ladegut. Auch dieses Rollmaterial hat einige Anpassungen im Sinne des Spielspaß und der Fahrbarkeit erhalten, so dass diese Standardfahrzeuge der Simulation nun ein neues Fahrgefühl hervorrufen. Zusätzlich werden 6 neue Szenarien für die Strecken Köln-Düsseldorf , Hagen-Siegen und "Im Köblitzer Bergland"

Features:

  • neue Scriptfeatures BR151:
    • SiFa
    • vereinfachte PZB, Zugart M
    • Lüftersteuerung
    • verbesserte Türkontrolle
    • Stromabnehmer unabhängig voneinander steuerbar, definierte Voreinstellungen im KI-Verkehr
    • Zugkraftanzeiger nun ohne Zappeln und mit korrekter Anzeige
    • weitere kleine Anpassungen zur Erhöhung des Spielspaß
  • völlig neuer Sound für die BR151
    • akkurate Umsetzung aller relevanten Geräusche
    • zwei unabhängig nutzbare Hornsounds
  • drei neue Lackierungen der BR151
    • 151 049, die designierte Museumslok in Grün, Zustand um 2007
    • verkehrsrot, DB Cargo
    • verkehrsrot, Railion
  • Quickdrive-Zugverbände für die Standardlok inkl. Vorschaubild
  • überarbeitete IR/IC-Wagen des Standardfahrzeugpakets
    • neuer, originalgetreuer Sound
    • verbesserte Türanimation
  • Überarbeitung ALLER deutschen Railworks-Standardgüterwagen
    • völlig neuer Sound: verschiedene Wagentypen = verschiedene Rollgeräusche
    • hochrealistsiche Sounds aus zahlreichen Einzeldateien zusammengesetzt
    • alle Wagen haben neue Brems- und Kuppelverhalten bekommen -> Züge mit mehreren Tausend Tonnen Anhängelast nun kein Problem mehr
    • Zg2-Tafel wird am Zugschluss automatisch eingeblendet
  • zusätzlich neue, hochaufgelöste Lackierungen für Standardgüterwagen
    • 14 Versionen des Falns-Schüttgutwagens (5 x DB und 9x PKP)
    • 4 Versionen des Fas-Schüttgutwagens (DB Cargo / Railion)
  • Zug der Berliner Parkeisenbahn (Lok V10C plus drei Rekowagen) als Ladegut für den Standard-Schwerlastwagen
  • überarbeitete Signalskripte (Kuju HP-System) für realistischere Szenarien
  • 8 neue Szenarien mit den beliebten Ansagen für die Strecken München-Augsburg, Seebergbahn, Hagen-Siegen und "Im Köblitzer Bergland"
    • durch Einsatz der neuen Signalskripte deutlich realistischere Betriebsabläufe möglich
  • Verbesserungen wirken auf Standardfahrzeuge und damit auch auf viele weitere Szenarien
    • in der Regel keine Neuinstallation des Addons im Falle eines Updates für Railworks nötig (Näheres im Handbuch)
  • Buchfahrpläne für die Strecken Hagen-Siegen und Seebergbahn

 

Achtung:Hinweise für Neukunden des TS2013: http://www.trainteamberlin.de/forum/index.php?showtopic=1404

 

Hinweis:Mit dem Kauf dieses Addons unterstützen Sie die Spendenaktion "TrainTeamBerlin will helfen". Mehr Infos: http://www.trainteamberlin.de/forum/index.php?showtopic=1393

 

Systemvoraussetzung

  • Installierte Vollversion Train Simulator 2013 inkl. Addon DLC "European Community Asset Pack"
  • Windows XP, Windows Vista oder Windows 7
  • DualCore Prozessor mit 3 GHz oder höher
  • Min. 4096 MB Arbeitsspeicher
  • 3D-Grafikkarte mit min. 1024MB Speicher
  • Gamer-Soundkarte
  • Ca. 400MB freier Festplattenplatz
  • Tastatur und Maus
  • DirectX 9.0c kompatible Hardware

Erscheinungsdatum: 1. Juli 2012

Vertrieb: Halycon Media, TrainTeamBerlin