Szenariopaket 02: München - Augsburg

dot Screenshotsdot Produktvideodot Addon kaufen

Nach dem großen Erfolg unseres Szenariopakets für die Strecke "Berlin-Wittenberg" haben wir nun ein weiteres Szenariopaket geschnürt: Mit vielen Dutzend neuen Fahrzeugen gespickt, erlaubt dieses Addon erstmals einen realistischen Betrieb auf der Railworks-Strecke "München-Augsburg". Neben einem möglichst originalgetreuem Fahrzeugeinsatz wurde in diesem Addon ein besonderer Wert auf die bahnbetrieblichen Abläufe gelegt - spezielle betriebliche Situationen und Anweisungen vom Fahrdienstler machen die gelieferten Szenarien zur Herausforderung. Dennoch bleibt der Blick auf die Realität erhalten - es wurden soweit möglich die originalen Fahrpläne und Zugreihungen umgesetzt. Die Aufgaben sind überwiegend im Fahrplanjahr 2009 angesiedelt. Zudem kommen die beliebten Stationsansagen zum Einsatz. Zusätzlich sind die Zugzielanzeiger auf den Bahnsteigen dieser Strecke erstmals in unseren Szenarien passend beschriftet. Durch den Einsatz von Szenarioskripten konnten außerdem einige Besonderheiten erstmals auf deutschen Railworks-Strecken in Szene gesetzt werden. Es gibt also viel zu entdecken und reichlich Material für Bastler.


Zählt man alle mit diesem Addon gelieferten Fahrzeuge in ihren (Beladungs- und Lackierungs-)Versionen zusammen, kommt man auf etwa 300 Fahrzeuge. Mit diesem Umfang hat das Szenariopaket das Potential, zu einem Standardwerk der Szenariobauer zu werden. Sämtliche gelieferten Fahrzeuge - egal ob KI (Künstliche Intelligenz, nur für den computergesteuerten Verkehr) - verfügen über originale Geräuschkulissen und spezielle Funktionen, um den Realismus zu steigern.


Insgesamt zehn Szenarien bieten stundenlangen Fahrspaß. Es werden je zwei Versionen der Szenarien geliefert, eine ist speziell für die Nutzer unserer PlusPacks abgestimmt.

Features:

  • Fahrzeuge:
    • Doppelstockwagen (3): Je 1.Kl.l, 2.Kl.- und Steuerwagen in der Version "Regio DB". Umfangreicher Originalsound. Pixelgenaue Zugzielanzeige mit zahlreichen schilderbaren Zielen.
    • IC-Wagen (37): Wagenset mit InterRegio- und InterCity-Wagen verschiedener Typen und Lackierungen. Umfangreicher Originalsound. Türen öffnen und schließen zufällig versetzt. Digitales FIS schilderbar.
    • n-Wagen (8): Wagenset mit Bn und ABn-Wagen je in Mintgrün und Verkehrsrot. Silberner Bn-Wagen als Bonus in silber mit Pfauenaugenmuster enthalten. Steuerwagen Typ "Karlsruher Kopf" in mintgrün und verkehrsrot sowie Typ "Wittenberger Kopf" in verkehrsrot. Umfangreicher Originalsound mit dynamischer Bremstypauswahl (Klotz/Scheibenbremse) und vorwählbarem Türpiepen. Zufällig versetzt schließende Türen, zahlreiche Zugziele einstellbar.
    • Rmms 662 (4): Schwerlastwagen mit Originalsound, automatisch angebrachten Zugschlusstafeln und gekuppelten Bremsschläuchen. Leer und beladen mit Stahlbrammen, Kabeltrommeln oder Panzer L6A2.
    • Falns-Wagen (14): Selbstentladewagen in 14 Versionen (DB & PKP). Umfangreicher Sound, Zugschlusstafeln automatisch angebracht.
    • Fas-Wagen (4): Seitenkipper in 4 Versionen (DB Cargo & Railion). Umfangreicher Sound, Zugschlusstafeln automatisch angebracht.
  • weitere (KI-)Züge:
    • ICE1: Verschiedene Komplettverbände inkl. Zweiseystemzug ICE1-M, Originalsound. Taufnamen auswählbar.
    • ICE2: Vier verschiedene Komplettverbände, Originalsound. Taufnamen auswählbar, Bugklappe vorwählbar.
    • ICE-T (BR411): Triebzug mit Originalsound und aktiver Neigetechnik. Blindfenster, ICE-Logo und ÖBB-Logo triebzugspezifisch angebracht. Taufname, Bugklappe und Stromabnehmer vorwählbar.
    • BR101 (13): Set mit 13 Schnellzugloks mit Betriebsverschmutzung und verschiedenen Werbebeklebungen. Originalsound.
    • BR110 (2): Typ "Bügelfalte" in verkehrsrot sowie stahlblau. Originalsound.
    • BR143 (3): Versionen in verkehrsrot ohne Zugzielanzeiger, MEG & RBH. Originalsound.
    • BR151 (5): Versionen von DB Cargo/Railion, RBH und die grüne designierte Museumslok. Originalsound.
    • BR145/185 (62): Zahlreiche Güterzugloks mit Originalsound und Stromabnehmervorwahl. Zugzielanzeiger der Regio-145 beschriftbar.
    • BR218 (2): Diesellok in verkehrsrot und orientrot mit weißem Lätzchen. Originalsound.
    • BR218.8 (2): ICE-Abschlepploks mit Scharfenbergkupplung. Originalsound.
    • BR420: Münchener S-Bahnzug, verkehrsrot. Originalsound, beschriftbare Zugzielanzeige.
    • BR423: Münchener S-Bahnzug, verkehrsrot. Originalsound, beschriftbare Zugzielanzeige.
    • BR648: Triebwagen Typ "Lint41" der BRB. Passender Sound, beschriftbare Zugzielanzeige.
    • IC-Wagen inkl. München-Nürnberg-Express(44): Besonders ressourcenschonende Versionen der Spielerwagen mit zusätzlichen Versionen.
    • Güterwagen: Wagenset mit neu konstruierten und besonders ressourcenschonenden Güterwagen. Etwa 80 Wagenversionen von 8 Wagentypen in je 2 Ausführungen für den statischen Einsatz und den im rollenden Zugverband. Automatisch angebrachte Zugschlusstafeln und verschiedene Originalsounds.
  • neue Wettermodelle:
    • Starkregen mit Sturm
    • Schneesturm
    • Bodennebel
  • Weiteres:
    • Szenarien mit Zugbegleiteransagen (Einsatz des 3D Byte Soundsystems)
    • passend beschriftete Zugzielanzeiger auf den Bahnsteigen

 

Hinweis:Mit dem Kauf dieses Addons unterstützen Sie die Spendenaktion "TrainTeamBerlin will helfen". Mehr Infos: http://www.trainteamberlin.de/forum/index.php?showtopic=1393

 

Handbuch: an dieser Stelle erlauben wir Ihnen, vorab einen Blick ins zugehörige Handbuch zu werfen um weitere Details des Addons in Erfahrung zu bringen: [Download Handbuch]

 

Systemvoraussetzung

  • Installierte Vollversion Train Simulator 2014 inkl. Addon DLC "European Community Asset Pack"
  • Installiertes Streckenaddon "München - Augsburg" für den Train Simulator 2014 (Addon-DLC bei Steam)
  • Windows XP, Windows Vista oder Windows 7
  • DualCore Prozessor mit 3 GHz oder höher
  • Min. 4096 MB Arbeitsspeicher
  • 3D-Grafikkarte mit min. 1024MB Speicher
  • Gamer-Soundkarte
  • Ca. 1700MB freier Festplattenplatz
  • Tastatur und Maus
  • DirectX 9.0c kompatible Hardware

Erscheinungsdatum Downloadversion: 26. August 2014

Vertrieb: Halycon Media, TrainTeamBerlin